Neurologie

Eingetragen bei: Angebot-Arzt, Neuigkeiten, Angebot | 0
ab (19)Dr. Martina Reiter, MSc
FÄin für Neurologie
Do 15 – 19:00 Uhr
02262 / 62 920 www.neurologie.pro

psychotherapieAls Neurologin beschäftige ich mich mit Erkrankungen, die das
– zentrale Nervensystem mit Gehirn und Rückenmark inklusive zugehöriger Umgebungsstrukturen und blutversorgender Gefäße, oder das
– periphere Nervensystem mit Verlauf der Nerven außerhalb des Wirbelkanals inklusive ihrer zugehörigen Verbindungsstrukturen mit den Muskeln
betreffen.

Häufige neurologische Erkrankungen sind zum Beispiel Schlaganfall, Demenzerkrankungen, Parkinson-Krankheit, Epilepsien, Multiple Sklerose, entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Hirn- und Rückenmarkstumore, aber auch Bandscheibenvorfälle, Muskelerkrankungen und Störungen der neuromuskulären Übertragung.

Erkrankungen des Nervensystems präsentieren sich in einem breiten Spektrum unterschiedlichster Beschwerdebilder, die eine jeweils individuelle, sorgfältige diagnostische Abklärung und entsprechende Therapieansätze erfordern.

Die Diagnose einer neurologischen Erkrankung kann, insbesondere dann, wenn damit auch eine Veränderung der Lebensumstände einhergeht, zu Verunsicherung führen. Ausreichend Zeit für Patientengespräche und individuelle Beratung, gerne auch unter Einbindung von Angehörigen, sind mir ein großes Anliegen. Im Rahmen meiner ärztlichen Tätigkeit setze ich nicht nur auf schulmedizinische “State of the Art” Behandlungsstragien, sondern berate Sie auch über ergänzende komplementär-medizinische Maßnahmen. Durch meine laufende Ausbildung in spezieller Schmerztherapie verfüge ich außerdem über Erfahrung im Umgang und der Behandlung von therapieresistenten Schmerzsyndromen.

Sollte für die erforderliche diagnostige Abklärung oder Therapie ein stationärer Aufenthalt an einer neurologischen Fachabteilung notwendig sein, kann dies durch meine Tätigkeit als Oberärztin am Universitätsklinikum Tulln zügig organisiert werden.

Für die Prävention und erfolgreiche Therapie neurologischer Erkrankungen ist vielfach auch eine enge Kooperation mit anderen medizinischen Fachrichtungen erforderlich. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und Fallbesprechungen, ergänzt durch vielfältige therapeutische Heilmethoden können wir im Gesundheitshaus ein ganzheitliches Therapiekonzept für Erkrankungen aus dem neurologischen Formenkreis anbieten.

 

Dr. Martina Reiter, MSc

FÄ für Neurologie
OÄ Neurologische Abteilung Universitätsklinikum Tulln

Master of Science für Traditionelle Chinesische Medizin
Diplom für Klinische Elekromyographie-EMG
ÖÄK Notarzt-Diplom