Eigenplasmatherapie

Durch die Kraft

des eigenen Körpers …

… Schmerzen lindern

… Heilungsprozesse beschleunigen

Therapieablauf

blank

Durch ein spezielles Aufbereitungsverfahren gewinnen wir aus Ihrem eigenen Blut ein Plasmakonzentrat, welches verschiedene körpereigene, wachstumsfördernde und schmerzlindernde Eiweiße in konzentrierter Form enthält. Das Plasmakonzentrat wird in weiterer Folge in die zu behandelnde Stelle injiziert. Der Eingriff dauert in der Regel ca. 10 Minuten und wird ambulant durchgeführt.

Anwendungsgebiete

Altersbedingte Gelenkschmerzen/ Bewegungseinschränkungen

  • Arthrose
  • Nekrosen
  • Sehnenverkalkungen
  • etc.

Überlastungsbeschwerden und Sportverletzungen

  • Sehnen- und Bänderreizungen z.B. Tennisarm, Golferellenbogen, Skidaumen
  • Bänderzerrungen
  • Bändereinrisse
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Muskelzerrungen
  • Muskeleinrisse
  • etc.

Vorteile der PRP Therapie

  • Wirkstoff aus körpereigenen Substanzen
  • Gute Verträglichkeit
  • Ambulante Anwendung
  • Breites Anwendungsspektrum
  • Hoher therapeutischer Wert

Kosten

pro Region & Behandlung

150